Herzlich Willkommen auf der neuen P-M.Zone Shopseite

Budget Gaming Setup Be quiet! Base 500 Window

  • P-M Zone
    SW10123
  • Liefer-/Montagezeit ca. 10 Arbeitstage

    CHF 1'150.00

    Gehäuse (Case):

    Grafikkarte (GPU):

    Prozessor (CPU):

    Der be quiet! Pure Base 500 bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für leistungsfähige,... mehr
    Produktinformationen "Budget Gaming Setup Be quiet! Base 500 Window"

    • Der be quiet! Pure Base 500 bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für leistungsfähige, aber leise Kühllösungen
    • Gigabyte Z390 D-Mainboard
    • WD BlueM.2 ( 250 GB System )
    • WD Blue HDD ( 1TB System )
    • Corsair Vengeance RGB PRO DDR4 16GB (2 x 8GB) - 2666MHz
    • Corsair H60 All in one Wasserkühlung
    • Gigabyte PB500 Netzteil
    • Windows 10 Home 64 Bit
    • Optionen: GPU (GTX 1660 Super OC) & CPU (Ryz5 3600x)

    #Gehäuse

    Der be quiet! Pure Base 500 bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für leistungsfähige, aber leise Kühllösungen: An der Vorderseite können drei 120er oder zwei 140er Lüfter angebracht werden, im Deckel ist Platz für zwei 140er oder 120er Modelle und an der Rückseite kann ebenfalls ein 140er oder 120er Lüfter montiert werden. Ab Werk bietet der Pure Base 500 zwei vorinstallierte 140-Millimeter-Lüfter vom Typ Pure Wings 2, einen an der Vorder- und einen an der Rückseite des Gehäuses. Das Pure Base 500 bietet Platz für bis zu 190 Millimeter hohe CPU-Kühler.

    Auch an die Installation von Custom- sowie All-in-One-Wasserkühlungen wurde gedacht: Die Vorderseite eignet sich für einen 360er oder 280er Radiator, während im Deckel ein 240-Millimeter-Wärmetauscher und an der Rückwand ein 140er oder 120er Modell untergebracht werden kann. Um einen optimalen Luftstrom zu gewährleisten, kann das gedämmte Standard-Top-Cover gegen eine luftdurchlässige Variante ausgetauscht werden.

    Unter der Netzteilabdeckung finden neben 225 Millimeter langen Netzteilen auch zwei 3,5-Zoll-Laufwerke und ein 2,5-Zoll-Laufwerk in einem modularen Laufwerkskäfig Unterschlupf. Durch dessen entkoppelte Installation werden Vibrationen reduziert und ein geräuscharmer Betrieb ermöglicht. Zwei 2,5-Zoll-Laufwerke können auf dem SSD-Panel zwischen Mainboard-Tray und Vorderseite installiert werden, zwei weitere 2,5-Zoll-SSDs finden auf dem SSD-Bracket an der Rückseite des MB-Tray Platz. Für Grafikkarten ist eine Länge von maximal 369 Millimetern vorgesehen.

    Der be quiet! Pure Base 500 bietet glatte Flächen und eine nach vorne abgesetzte, achteckige Frontblende mit seitlichen Lufteinlässen. Das I/O-Panel des Midi-Towers befindet sich an der Oberseite der Frontabdeckung und verfügt neben einem Power-Taster über zwei USB-3.0-Typ-A-Buchsen, einen Kopfhörerausgang sowie einen Mikrofoneingang. Das linke Seitenteil besteht großflächig aus Tempered Glass und gewährt Einblicke in das Innere des Rechners.

    Reichlich Platz für Gaming-Hardware & Hervorragender Airflow für fantastische Kühlung

      #Mainboard

    Das Gigabyte B450 Gaming X im Detail

    Das Gigabyte B450 Gaming X ATX-Mainboard verfügt über einen PCI-Express-3.0-Slot mit voller x16-Anbindung für Grafikkarten. Für zusätzliche Erweiterungskarten stellt das Mainboard zwei PCIe-2.0-x1-Slots sowie einen PCI-Express-2.0-x-16-Steckplatz mit x4-Anbindung bereit. Die vier RAM-Bänke unterstützen bis zu 64 GB DDR4-Arbeitsspeicher mit einer Taktrate von bis zu 2.933 Megahertz und können per OC sogar Taktraten bis 3.600 MHz stemmen.

    Ein M.2-Steckplatz mit wahlweise PCIe- oder SATA-6G-Anbindung wird von dem AM4-Mainboard bereitgestellt. M.2-SSDs mit dem fortschrittlichen NVM-Express-Protokoll (NVMe) und einer Anbindung über vier PCI-Express-3.0-Lanes sind bis zu acht Mal so schnell wie SATA-6G-Festplatten und unterstützen Datentransferraten von bis zu 32 Gbit/s. Der Steckplatz nimmt M.2-Steckkarten bis zu 110 mm auf (22110).

    Das Gigabyte B450 Gaming X stellt an der I/O-Blende vier USB-3.0-Buchsen vom Typ A bereit. Zusätzlich gibt es dort noch vier USB-2.0-Ports. Für CPUs mit integrierter Grafikeinheit wie AMDs Picasso oder Raven Ridge steht neben einem HDMI- auch ein DVI-D-Anschluss bereit. Insgesamt können vier Lüfter direkt an das Board angeschlossen werden. Dank Gigabyte RGB Fusion 2.0 stehen auch einer umfangreichen adressierbaren RGB-LED-Beleuchtung alle Wege offen.

    #Speicher

    M.2 SSD

     Mit einer SSD können nicht nur ältere Systeme schnell auf Vordermann gebracht werden. Kaum ein anderes austauschbares Bauteil im PC bringt einen so spürbaren Leistungsgewinn wie ein Flash-Speicher-Laufwerk, das eine Magnetspeicher-Festplatte ersetzt. Die SSDs sind aber nicht nur schneller, sie zeichnen sich dabei auch noch durch absolute Lautlosigkeit und Stoßresistenz (keine mechanischen Teile), einen extrem niedrigen Stromverbrauch sowie eine geringe Größe aus.

    HDD

    Die SSDs haben ihre Festplattenkollegen zwar im Sexyness-Duell abgehängt, zum alten Eisen gehören die rotierenden Scheibenbrüder jedoch nicht. Denn selbst im High-End-Segment wäre eine Speicherlösung, die ausschließlich auf Chips setzt, praktisch unbezahlbar.

    Die Blue Serie von Western Digital ist dabei eine preiswerte Einstiegsserie mit solider Geschwindigkeit. Bei einer Drehzahl von 7.200 U/min erlaubt die 3,5-Zoll-HDD dabei eine Übertragungsrate von 126 Megabyte in der Sekunde. Der Cache hat eine Größe von 16 Megabyte.

    Hierbei handelt es sich um eine neue Version der Blue mit SATA 6G Anschluss. Neben der höheren Maximalbandbreite ermöglicht das moderne Protokoll beispielsweise eine höhere Energieeffizienz und die Übertragung mehrerer gleichzeitiger Datenströme mit hoher Bandbreite.

    #Arbeitsspeicher

    Die Corsair-Vengeance-RGB-Pro-Serie baut auf dem großen Erfolg der Vengeance-RGB-Arbeitsspeicher auf und bietet eine besonders großflächige, schnörkellose RGB-LED-Beleuchtung. Jedes Modul wird dabei auf Stabilität und Performance getestet, wodurch bestmögliche Leistung garantiert werden kann.

    Die Corsair-Vengeance-RGB-Pro-Speichermodule sind die perfekte Lösung für PC-Gamer, Performance-Workstations, Power-User und alle anderen, die die neueste und beste Technik in ihrem System verbauen möchten. Neben der brachialen Power der Riegel sind sie auch optisch mit ihrem schwarzen PCB absolute Leckerbissen. Die hochgradig effektiven Heatspreader sind von enormer Gütequalität und dank der adressierbaren RGB-LED-Beleuchtung auch für Modder sehr interessant.

    #Watercooling

    Mit der Cooling Hydro Series H60 präsentiert Corsair eine kompakte Komplett-Wasserkühlung mit 120-mm-Radiator und 120-mm-Lüfter, die nicht nur hervorragende Kühlleistung, sondern auch ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis mit sich bringt. Sie lässt sich sehr leicht auf moderne AMD- oder Intel-Sockel montieren und ist daher der ideale Einstieg in den Bereich der Wasserkühlung. Aufgrund ihres kompakten Desings lässt sich die H60 vor allem sehr gut in Gehäusen verbauen, die wenig Platz zur Verfügung stellen.

     #Netzteil

    Das PC-Netzteil GIGABYTE GP-PB500 ist 80 PLUS Bronze zertifiziert sorgt für eine bessere Energieeffizienz. Ein geringerer Stromverbrauch reduziert die Wärmeentwicklung und das Lüftergeräusch. Das PB500 kann einen Wirkungsgrad von bis zu 86% erreichen. (80 Plus Bronze-Qualifikation ist 85%) und bietet die beste Lösung für Systembuilds. Die geflochtenen Netzkabel reduzieren das Durcheinander und verbessert die Luftzirkulation im Gehäuse. Die Single + 12V Rail bietet beste Ausgangsleistung, Stabilität und Kompatibilität für die Hardware. Der leise 120-mm-Lüfter optimiert die Geräuschreduzierung und die Wärmeleistung. Die Lüfterdrehzahl wird entsprechend der automatischen Leistungserkennung angepasst. Der Lüfter bietet dank Hydrauliklager eine längere und stabilere Lebensdauer.

     

    Weiterführende Links zu "Budget Gaming Setup Be quiet! Base 500 Window"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Budget Gaming Setup Be quiet! Base 500 Window"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

    Zuletzt angesehen